UAP FAQs zur UAP-Studie der NASA

Wie sicherlich den Meisten bekannt sein dürfte, hat auch die NASA eine eigene UAP-Studie gestartet, zu denen sie auch auf ihren Seite informiert. Am 31. Mai 2023 ist dazu eine öffentliche Konferenz geplant, die auch im NASA TV-Livestream übertragen wird, dem man auf der NASA-Seite oder deren YouTube-Kanal folgen kann. Möglich ist hierzu auch, eigene Fragen zu formulieren oder für bestehende abzustimmen. Darüber hinaus ist die Veröffentlichung eines eigenen Berichts Mitte diesen Jahres vorgesehen.

Auf den Seiten der NASA findet sich ebenso eine umfangreiche Seite mit FAQs zum Thema UAP, die wir hier auf deutsch zitieren möchten:

NASA-Studie über unidentifizierte anomale Phänomene
Häufig gestellte Fragen

1. Wird die NASA UAP als Unidentified Anomalous Phenomena bezeichnen?

Um mit dem National Defense Authorization Act (NDAA) übereinzustimmen, wird die NASA UAP "Unidentified Anomalous Phenomena" statt "Unidentified Aerial Phenomena" nennen. Die unabhängige UAP-Studie der NASA wird sich weitgehend auf Luftraumphänomene konzentrieren.

2. Warum beschäftigt sich die NASA mit der Untersuchung von UAP?

Die Erforschung des Unbekannten im Weltraum und in der Atmosphäre ist der Kern dessen, was wir sind. Das Wesen der Wissenschaft besteht darin, das Unbekannte besser zu verstehen - aber die Sprache der Wissenschaftler sind Daten. Die begrenzte Anzahl von qualitativ hochwertigen Beobachtungen unidentifizierter anomaler Phänomene (UAP) macht es derzeit unmöglich, wissenschaftliche Schlussfolgerungen über die Natur solcher Ereignisse zu ziehen. Ohne Zugang zu einem umfangreichen Datensatz ist es nahezu unmöglich, eine Beobachtung zu verifizieren oder zu erklären. Daher liegt der Schwerpunkt der Studie darauf, die NASA darüber zu informieren, welche Daten in Zukunft gesammelt werden könnten, um Licht ins Dunkel von UAP zu bringen. Die NASA beauftragt das unabhängige UAP-Studienteam, unidentifizierte anomale Phänomene aus wissenschaftlicher Sicht zu untersuchen - mit dem Schwerpunkt darauf, wie die NASA Daten und wissenschaftliche Instrumente nutzen kann, um unser Verständnis voranzubringen.

3. Wann wird der Bericht der unabhängigen Studie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht?

Der Bericht wird Mitte 2023 veröffentlicht.

4. Worum wird es in dem Bericht der unabhängigen Studie gehen, wenn er der Öffentlichkeit vorgestellt wird?

Das Hauptaugenmerk des unabhängigen Studienteams für die UAP-Studie liegt auf der Erarbeitung eines Konzepts für die künftige Bewertung und Untersuchung von UAP unter Verwendung von Daten, Technologien und wissenschaftlichen Instrumenten. Es handelt sich nicht um eine Überprüfung früherer UAP-Vorfälle. Der Bericht wird mit der Absicht veröffentlicht, die NASA darüber zu informieren, welche Daten in Zukunft gesammelt werden könnten und wie sie gesammelt werden können, um UAP zu erforschen.

5. Wird dies eine Studie der National Academies sein?

Nein, es handelt sich nicht um eine akademische Studie.

6. Was ist der Unterschied zwischen einer unabhängigen Studie und einem unabhängigen Prüfungsausschuss?

Die NASA hat die unabhängige Studie ins Leben gerufen, um sich den Rat von Experten aus verschiedenen Bereichen zu sichern, die sich mit potenziellen Untersuchungsmethoden für unidentifizierte anomale Phänomene (UAP) befassen. Die unabhängige UAP-Studie dient als gemeinschaftsbasiertes, interdisziplinäres Forum zur Einholung und Koordinierung von Analysen und Beiträgen aus der Gemeinschaft sowie zur Erteilung von Ratschlägen.

An dieser neunmonatigen Studie ist kein unabhängiger Prüfungsausschuss beteiligt. Die NASA nutzt unabhängige Überprüfungen für strategische Missionen im Frühstadium, um diese wichtigen und komplexen wissenschaftlichen Missionen auf den Weg des Erfolgs zu bringen.

7. Können die Öffentlichkeit und die Medien die Sitzungen der unabhängigen Studie verfolgen?

Die NASA wird voraussichtlich im späten Frühjahr/Frühsommer 2023 eine öffentliche Sitzung des unabhängigen UAP-Studienteams abhalten. Die Sitzung wird für die Öffentlichkeit übertragen werden.

8. Was kann die Öffentlichkeit nach der Veröffentlichung des Berichts erwarten?

Ein vollständiger Bericht wird der Öffentlichkeit im Einklang mit den NASA-Grundsätzen der Offenheit, Transparenz und wissenschaftlichen Integrität zugänglich gemacht. Nach der Veröffentlichung des Berichts wird die NASA eine öffentliche Sitzung abhalten, um die Ergebnisse der Studie zu diskutieren. Die NASA geht unvoreingenommen an die Sache heran, und wir gehen davon aus, dass es für einige Ereignisse Erklärungen geben wird und für andere wiederum andere Erklärungen. Wir werden nicht unterschätzen, was die natürliche Welt zu bieten hat, und wir glauben, dass es noch viel zu lernen gibt. Daten sind die Sprache der Wissenschaftler, daher sind wir gespannt, was das unabhängige Studienteam herausfindet.

9. Führt die NASA diese Studie durch, um das kürzlich eingerichtete All-Domain Anomaly Resolution Office des Verteidigungsministeriums zu unterstützen?

Die NASA führt diese Studie für ihre eigenen wissenschaftlichen Zwecke und für die Flugsicherheit durch. Die Ergebnisse der unabhängigen NASA-Studie werden jedoch der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Darüber hinaus hat sich die NASA innerhalb der Regierung umfassend darüber abgestimmt, wie die Instrumente der Wissenschaft eingesetzt werden können, um Licht in die Natur und den Ursprung von UAP zu bringen.

10. Wie wurden die Mitglieder des unabhängigen Studienteams ausgewählt?

Unser unabhängiges UAP-Studienteam besteht aus einigen der weltweit führenden Wissenschaftler, Daten- und Künstliche-Intelligenz-Praktikern sowie Luft- und Raumfahrtsicherheitsexperten, die alle den Auftrag haben, uns mitzuteilen, wie wir den vollen Fokus von Wissenschaft und Daten auf UAP anwenden können.

Unsere unabhängigen Studienmitglieder sind alle in der UAP-Gemeinschaft aktiv und werden dies auch weiterhin in Übereinstimmung mit den Regeln und Vorschriften des FACA-Ausschusses tun. Alle Mitglieder haben erfolgreich eine finanzielle Offenlegung eingereicht und eine umfassende staatliche Ethikunterweisung erhalten, um Teil des Studienteams zu werden. Jedes Teammitglied wurde in Übereinstimmung mit dem Federal Advisory Committee Act ernannt, der den Goldstandard für eine unabhängige und objektive Beratung darstellt. 

Der Besitz einer Sicherheitsfreigabe war keine Voraussetzung, da das Team nur nicht eingestufte Daten untersucht.

Alle Mitglieder sind nun entweder spezielle Regierungsangestellte oder reguläre Regierungsangestellte, die den Ethikregeln der Regierung unterliegen, welche die NASA sehr ernst nimmt.

11. Wer wird an der unabhängigen Studie teilnehmen? Was wird sie tun?

Die NASA hat 16 Personen ausgewählt, die an ihrem unabhängigen Studienteam über unidentifizierte anomale Phänomene teilnehmen werden. Es handelt sich um Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Luftfahrt und Datenanalytik. Dieses unabhängige Studienteam wird von dem Astrophysiker David Spergel geleitet, der Präsident der Simons Foundation in New York City ist und zuvor den Lehrstuhl für Astrophysik an der Princeton University in Princeton, New Jersey, innehatte. Daniel Evans, stellvertretender stellvertretender stellvertretender Verwalter für Forschung im Science Mission Directorate der NASA, ist als NASA-Beamter für die Durchführung der Studie verantwortlich.

Das Team wird sich in regelmäßigen Abständen treffen, um zu ermitteln, welche Daten - von zivilen Regierungsstellen, kommerziellen Daten und Daten aus anderen Quellen - analysiert werden können, um Licht in die unidentifizierten anomalen Phänomene zu bringen. Diese Treffen dienen dem Studienteam dazu, sich vorzubereiten und Fakten von einschlägigen Experten zu sammeln. Das Studienteam wird dann einen Fahrplan für mögliche künftige Analysen unidentifizierter anomaler Daten der NASA empfehlen. Die Studie ist auf neun Monate angelegt. Im Anschluss daran werden die Informationen in einem öffentlich zugänglichen Bericht veröffentlicht. Die NASA wird voraussichtlich im späten Frühjahr/Frühsommer 2023 eine öffentliche Sitzung des unabhängigen UAP-Studienteams abhalten. Die Sitzung wird für die Öffentlichkeit übertragen.

12. Warum besteht das unabhängige Studienteam aus sechzehn Mitgliedern?

Die NASA hat führende Köpfe zusammengebracht, um die Natur der unidentifizierten anomalen Phänomene aus einer wissenschaftlichen Perspektive zu betrachten, damit wir die Daten am besten verstehen und nutzen können und lernen, wie sie auf UAP anzuwenden sind. Daten sind die Sprache der Wissenschaftler, und die NASA möchte ein 360-Grad-Verständnis aus einer Vielzahl von Perspektiven sicherstellen.

13. Welche Bereiche der NASA unterstützen die unabhängige Studie?

Die unabhängige Studie wird von sechzehn Mitgliedern unter der Leitung des Science Mission Directorate der NASA und des Aeronautics Research Mission Directorate der NASA durchgeführt. Diese Studie steht in keinem Zusammenhang mit NASA-Flugmissionen oder anderen NASA-Programmen.

14. Gibt es Daten, die die Idee unterstützen, dass UAP ein Beweis für außerirdische Technologien sind?

Nein. Die meisten UAP-Sichtungen liefern nur sehr wenige Daten, so dass es schwierig ist, wissenschaftliche Schlussfolgerungen über die Natur von UAP zu ziehen.

15. Gibt es möglicherweise Leben außerhalb der Erde? Ist die NASA an der Suche nach außerirdischem Leben beteiligt?

Eine der wichtigsten Prioritäten der NASA ist die Suche nach Leben anderswo im Universum: Die NASA hat keine glaubwürdigen Beweise für außerirdisches Leben gefunden, und es gibt keine Hinweise darauf, dass UAPs außerirdisch sind. Die NASA erforscht jedoch das Sonnensystem und darüber hinaus, um uns bei der Beantwortung grundlegender Fragen zu helfen, z. B. ob wir allein im Universum sind.

16. Was sind Technosignaturen? Finanziert die NASA die Erforschung von Technosignaturen?

Eine der wichtigsten Prioritäten der NASA ist die Suche nach Leben anderswo im Universum: Die NASA hat keine glaubwürdigen Beweise für außerirdisches Leben gefunden, und es gibt keine Hinweise darauf, dass UAPs außerirdisch sind. Die NASA erforscht jedoch das Sonnensystem und darüber hinaus, um uns bei der Beantwortung grundlegender Fragen zu helfen, z. B. ob wir allein im Universum sind.

Technosignaturen sind eine besondere Art von Biosignaturen, die als jedes nachweisbare Zeichen von existierendem oder ausgestorbenem Leben definiert sind. Technosignaturen sind technologische Anzeichen, aus denen wir auf die Existenz einer fortgeschrittenen Zivilisation anderswo im Universum schließen können, z. B. große Strukturen in der Umlaufbahn, atmosphärische Verschmutzung, schmalbandige Radiosignale oder gepulste Laser. Der Begriff SETI (Search for Extraterrestrial Intelligence - Suche nach außerirdischer Intelligenz) wird oft synonym mit der Suche nach Technosignaturen verwendet.

Die Bemühungen der NASA umfassen die Suche nach Biosignaturen (Anzeichen von Biologie) und Technosignaturen (Anzeichen von Technologie), sofern es sich um weltraumgestützte und nicht um bodengestützte Forschung handelt.

In Anbetracht der Tatsache, dass ein Planet möglicherweise Milliarden von Jahren Leben beherbergt, bevor sich intelligentes Leben so weit entwickelt, dass es eine Technologie entwickelt, die von anderen Sonnensystemen aus entdeckt werden kann - unser eigener Planet erzeugt beispielsweise erst seit etwas mehr als einem Jahrhundert nachweisbare Technosignaturen - haben wir eine viel größere Chance, Leben zu finden, wenn wir ein breites Spektrum von Biosignaturen untersuchen.

17. Verfügt die NASA über ein Budget oder eine entsprechende Finanzierung für diese UAP-Studie?

Das Budget für diese Studie entspricht dem der anderen externen Prüfgruppen, die das Science Mission Directorate jedes Jahr im Rahmen seiner ROSES-Ausschreibungen (Research Opportunities in Space and Earth Science) einberuft. Die NASA hat kein Programm für die Suche nach UAP eingerichtet, so dass es keine damit verbundenen programmatischen Mittel gibt.

Weitere Informationen über ROSES finden Sie unter: https://science.nasa.gov/researchers/sara/grant-solicitations.

18. Was hat die NASA bisher für die Suche nach außerirdischem Leben oder UAP finanziert?

Bis heute hat die NASA unzählige Forschungsmissionen und Zuschüsse für Exoplaneten und Biosignaturen finanziert. Wir freuen uns über Bewerbungen und finanzieren derzeit eine Handvoll wissenschaftlicher Zuschüsse für Technosignaturen. Wir haben zwei "Technoclimes"-Workshops finanziert, um eine Forschungsagenda für die Suche nach Technosignaturen zu entwickeln.

Die NASA sucht nicht aktiv nach UAP. Über ihre Erdbeobachtungssatelliten sammelt die NASA jedoch umfangreiche Daten über die Erdatmosphäre, oft in Zusammenarbeit mit anderen Raumfahrtbehörden der Welt. Obwohl diese Daten nicht speziell zur Identifizierung von UAP oder außerirdischen Technosignaturen gesammelt werden, sind sie öffentlich zugänglich und können von jedermann genutzt werden.

  

Quelle:
NASA UAP FAQs https://science.nasa.gov/uap/faqs

 

 

Neue Blogbeiträge

Akademische Arbeiten zu UFOs/UAP aus Deutschland

Zum Beitrag

Katalog über universitäre UFO/UAP-Arbeiten

Zum Beitrag

Wissenschaftliche UAP-Literatur seit 1967 (Studie)

Zum Beitrag

UFO/UAP-Initiative im japanischen Parlament

Zum Beitrag

Bibliografie über zeugenbasierte UFO-Erfahrungen

Zum Beitrag

Perspektive und Parallaxeneffekt bei UAP-Beobachtungen

Zum Beitrag

UAP-Meeting in Brüssel - ein Resümee

Zum Beitrag

Sind UAP-Flugmanöver auch irdisch erklärbar?

Zum Beitrag

Neue UAP-Initiative auf EU-Ebene

Zum Beitrag

Der historische UAP-Bericht der AARO - Band 1

Zum Beitrag

Über uns

  ufoinfo.de ist die Informationsplattform im deutschsprachigen Raum für fundierte Informationen und frei verfügbare Publikationen zum UFO-Thema. Dabei orientieren wir uns an einem wissenschaftlich-kritischen Ansatz und werfen einen kritischen Blick auf die Thematik.

Ein UFO melden

Sie haben ein Ihnen unbekanntes Flugobjekt gesehen oder eine ungewöhnliche Beobachtung gemacht? Auf unserer Meldestellenseite informieren wir Sie darüber, welche Angaben ihrerseits hilfreich sind und geben Ihnen Empfehlungen für Meldestellen.

» UFO-Sichtung melden «